[New] Heartstrings/ You’ve fallen for me

Standard

Hilfe

Ich komme mit dem Schauen nicht nach, geschweige denn Reviews oder Recaps schreiben!!!

Jetzt war ich nur mal 10 Tage weg (mein erster Urlaub seit ungefähr 10 Monaten und schon fängt ein neues K-Drama genau in der Zeit an, worauf ich mich schon ne Weile gefreut habe! Dabei habe ich noch nicht mal Dream High weitergesehen, geschweige denn Lie to me zu Ende. Und ich wollte City Hunter sehen oder das total umschwärmte The Greatest Love/Best Love.*ächz* Gibt es so etwas wie Freizeitstress? Meine Brieffreundin leidet seit Jahren darunter. *lol*

Wie auch immer, eine Leserin hat sich hier als Fan geoutet und das motiviert mich glatt, hier munter weiterzuschreiben.

Möchte nur kurz anmerken, dass ein Recap bei mir mindestens 3500 Wörter hat, dass sind 13-15 Seiten, daher habe ich das leider nicht in 1 Stunde niedergeschrieben. Für’s erste Recap habe ich 6 Stunden gebracht – am Stück (weiß der Teufel, was mich geritten hat – Schreibfieber ^^;;)

Aber jetzt habe ich mir einen losen Plan aufgestellt, sodass ich jeden Tag ein Stückchen schreibe, sodass ich ein Recap evtl. innerhalb von 5 Tagen fertigkriege. Woah, im Gegensatz zu den englischen Recappern bin ich da eine Schildkröte, aber hey, hier drängt mich ja keiner. Noch nicht. Heh. ^.~

Schluss mit dem Vorgeplänkel, wollte kurz hier die ersten Infos zum neuen Drama mit Jung Yong Hwa (Bandleader von meiner ♥-Band C.N.Blue *troooommelwirbel*, You’re Beautiful) und Park Shin Hye (You’re Beautiful, Goong S) – Yeah!!! Der Nebendarsteller Shin Woo aus YaB ist zum Hauptdarsteller vorgerückt und was habe alle Hauptdarsteller in K-Dramas gemeinsam? Sie kriegen das Mädchen! XD Und warum wohl? Weil er auf den ersten Blick ein typischer Bad Guy (Mr. dark-tall-handsome, oder wie? *g*)  mit einem hübschen Gesicht ist, auf den die Mädels natürlich fliegen (insklusive uns Fans). *g*

Hier möchte ich euch erstmal mit ein paar Promofotos und den Grunddaten heiß machen… ^____^

Titel: You’ve allen for me/ Heartstrings
Genre: Music, Romance, Drama
Episoden: 16
Broadcast Network: MBC
Broadcastzeit: 29. Juni bis zum 18. August 2011
Sendezeit: Mittwoch & Donnerstags um 21:55 Uhr

Sieht alles recht bunt und fröhlich aus und vermittelt dem Konzept einen fluffigen Sound. Im wahrsten Sinne des Wortes, hoffe ich. *g* Bin schon gespannt, was für neue Songs von Yong Hwa geschrieben und gesungen werden. Hoffentlich wird der Soundtrack genauso gut wie der von You’re Beautiful.

Das Drama ist schon deswegen ein Muss für mich, weil es um Musik geht. Rein aus Recherchegründen müsste ich es schon ansehen. *ggg*

Das Hauptpaar

Lee Shin und Lee Kyu-won (sein Name ist glücklicherweise leicht zu merken, aber ihrer? *seufz* Und auch noch die gleichen Nachnamen?)

 

Die Nebendarsteller

Kang Min-hyuk, Yong Hwa’s echter Drummer aus C.N. Blue spielt Jung-hee (LOL, im Clark Kent – Style mit Hornbrille und Wuschelkopf), Lee Shin’s Drummer der Campusband The Stupid in der Story.

So Yi-hyun (Swallow the Sun) als  Lee Shin’s heimliche Flamme.

Advertisements

5 responses »

  1. *lach* Schön, dass dich das motiviert hat, weiterzumachen.

    Im Moment ist es ja wirklich schwer, irgendwie Schritt zu halten, mit den vielen interessanten Dramas, die gerade laufen.

    “City Hunter” ist von allen mein Favorit, bei weitem. Tolle Optik (und ich meine nicht nur LMH *g*), dutzende Wendungen in jeder Episode, eine gute Balance von Action und Romance und Cliffhanger, die einen die ganze Woche lang an den Fingernägeln kauen lassen. Ich weiß nicht, wann ich das letzte Mal solche Suchterscheinungen hatte *g*
    Dream High mochte ich auch, sehr solides Skript bis hin zur letzten Episode. Gleiches gilt für “Best Love” (Ich liebe Hong-dramas).
    “Lie to me” war für mich dagegen eine mittlere Katastrophe. Und das sage ich als großer Fan von Yoon Eun Hye. Vielleicht bin ich nach über 5 Jahren Dramagucken pingeliger geworden, vielleicht bin ich auch zu alt, aber der Online-Hype um das Drama wird mir immer unverständlich bleiben.

    Von You’ve fallen for me/Heartstrings habe ich heute die erste Episode gesehen. Ich fand es süß, wenn es so bleibt, werde ich es gerne weitersehen. Wenn Jung Yong Hwa nun noch ein bißchen besser schauspielern lernt, bin ich glücklich. *g*

  2. Hoi nija,
    willkommen zurück! 😀

    Wann findest du denn die Zeit alles zu gucken?! Nachts? LOL. Das habe ich gemacht, wenn mich ein Drama gepackt hat, dann habe ich eine ganze Nacht lang durchgesehen (oh-mein-gott, denke da an Hong Gil Dong, 5 Episoden in einer Nacht, ja, die Hong-Dramas XD)

    Über City Hunters habe ich momentan nur die Recaps gelesen, weil Dramabeans das so genial macht. Ansehen werde ich es mir nach ner Weile.

    Oh ja, ich kann nicht abstreiten, dass Lie to me eine mittlere Katastrophe ist (vielleicht sogar eine schwere für YEH’s Karriere), ich habe das drama nebenbei laufen laufen, während ich geschrieben oder geputzt habe! XD
    Bin auch großer YEH-Fan seit Coffee Prince, Lady Castle und Goong 😀

    Trotzdem hat’s mich immer gepackt, wenn die beiden zusammen auftauchten und das war auch das einzige (meiner Meinung nach), was das Drama überhaupt überleben ließ. Allein DAS zu schaffen ist schon mal eine Leistung für die beiden Schauspieler. Sie haben wirklich das Beste aus dem schlechten gemacht.
    Aber ich kann irgendwie jetzt auch verstehen, wieso sie ein derart schlecht geschriebenes Drama gemacht haben. Man traut ihnen nicht mehr zu – NOCH nicht. Ich hoffe, dadurch dass KJH mehr Filme macht, bekommt er anspruchsvollere Dramarollen. Ihn selbst finde ich als Schauspieler sehr charismatisch.

    Huh, wenn du schon alles gesehen hast, hast du eigentlich meine Recaps überflogen? Wahrscheinlich nicht, aber macht nix. ^.~

  3. about Yong Hwa:
    Bin wirklich großer C.N.Blue fan schon vor ihrem Debüt und denke grad an einen Ausspruch eines Radiomoderatoren, der zu ihm sagte: “Er ist gut im singen, warum zwingt ihn FnC zum moderieren oder schauspielern? Lasst den Jungen doch einfach singen!” LOL. Wie RECHT er hat! Ich habe Angst, dass die koreanische Dramaindustrie der japanischen folgt, indem sie die Idole als Schauspieler reinholen, obwohl sie weder reinpassen noch schauspielern können (Wie Kame von Kat-tun!) – Lasst die Jungs doch einfach tanzen und singen, das reicht schon, Leut! ;P Just, please…

  4. Zeit zum Gucken: Na ja, bei 3-4 dramas, die ich gleichzeitig sehe, ist es etwa eine Folge pro Tag, am Wochenende die ein oder andere mehr. Das geht schon. Zumal ich derzeit für Klausuren lerne und das die beste Art ist, zwischendurch mal wieder auf andere Gedanken zu kommen. Aber normalerweise sehe ich auch nicht so viel auf einmal.
    Diese “Nachtschichten” habe ich auch schon eingelegt. *g* Deshalb halte ich mich derzeit von Abgeschlossenem fern, da versumpft man so gerne für Stunden drin.

    Aber mit dem Lesen der Recaps spoilert man sich doch. Da bringst du dich aber um einige Beinahe-Herzinfarkte *lach*

    Ja, KJH ist charismatisch, einer der wenigen Gründe, warum ich mir LTM so lange angetan habe war KJH in seinen schicken Anzügen (aber was sollten denn diese Ansteckblümchen?).*g*
    Ich wünschte, sie würden in Korea etwas weniger parallel zur Ausstrahlung produzieren. Da würde vielleicht öfter mal ein anständiges Skript VOR der Ausstrahlung stehen.

    Die Recaps habe ich schon kurz überflogen. 🙂 Ich lese auch die Dramabeans-Recaps. Aber eben nur von Dingen, die ich auch gesehen habe. Was Recaps für mich so attraktiv macht ist weniger das exakte Nacherzählen der Handlung, sondern mehr die Art, wie es nacherzählt ist und die Seitenkommentare. Es ist spannend zu vergleichen, wie andere das Gesehen auffassen. Recaps von Sachen, die ich noch nicht gesehen habe, lese ich eigentlich grundsätzlich nicht.

    Was die schauspielernden Idols angeht: Manchmal geht es gut (wie in Dream High), manchmal weniger (Kim Hyun Joong -_-). Aber ich bin ja kein Kpop/Jpop Fan, also kenne ich die Leute tatsächlich immer nur von ihren schauspielerischen Ausflügen.

  5. *kekeke* wir kommentieren hier grade alles und gleichzeitig, oder?

    Jep, stimmt, spoilern ist nicht sehr beliebt und ich verderb mir sicherlich auch die eine oder andere Überraschung. Aber ich liebe das Lesen irgendwie noch mehr als das sehen. Komme davon nicht wirklich los, obwohl ich jetzt die Möglichkeit zum gucken habe. Bin nur mit Büchern erzogen worden und so aufgewachsen.

    KJH’s Anzüge, na irgendwie musste er sich doch von den anderen Anzugträgern abheben. *g* Mir sind die Blümchen auch jedesmal aufgefallen. Der Kostümdesigner hat diesmal tolle Arbeit geleistet, fand ich.

    Ja, ich lese Recaps auch aus diesen Gründen. Aber auch, weils mir oftmals spannender vorkommt als das Drama selbst anzugucken.
    Ich muss gerade Platz schaffen und habe viele Bücher verkauft, daher lese ich dafür als Ersatz im Internet.
    Die Möglichkeit des kommentierens während des Nacherzählen fand ich auch so spaßig, dass ich anfing, Recaps zu schreiben.

    Joah, ich kann mir die Gesichter der Idole auch nicht merken, es gibt einfach zu viele. Die Girls sehen irgendwie alle gleich aus. Umso besser gefällt mir YEH. Sie sieht so natürlich aus. Ich hoffe nur, dass ist nicht operiert, sonst bricht meine Weltanschauung von ihr zusammen. *räusper*

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s