[Recap] Lie to me Episode 2

Standard

LTM2avi_000181414

Wuhuu~~ ich kann es kaum glauben, wie mich die Schreiblust packt. Habe endlich wieder Zeit und Muße, mich Lie to me zu widmen. Ich bin mittlerweile so ein großer Fan von Eun-hye x Ji-hwan geworden, dass ich es mir selbst schulde, zu beenden, was ich begonnen habe. ^.^ Wer sagt, dass Recaps ausführlich sein müssen, ich pick mir das Interessanteste heraus, zumal die ersten sechs Episoden sowieso schleppend vorangehen. Mein Ziel ist daher, die Story kurz und knapp, aber spannend zu erzählen.

Recap – Episode 2

LTM2avi_000136302 LTM2avi_000135001

Ki-joon kann nicht glauben, was für ein Gerücht herumgeht und noch unfassbarer für ihn ist, dass alle es GLAUBEN!

Sein persönlicher Sekretär Park Hoon offenbart ihm sogar, dass besagte heimliche Frau einen Namen hat. Er bietet ihm an, sich darum zu kümmern, aber nein, Ki-joon will es selbst erledigen.

LTM2avi_000195128 LTM2avi_000206940

Er macht Ah-jung ausfindig und stellt sie zur Rede. Verständlicherweise bricht sie darüber erstmal in Lachen aus und weist die ganze Schuld auf sich. Sie hat nie erwähnt, sie wär mich IHM verheiratet, was für ein Witz!

Er glaubt ihr nicht und wirft ihr vor, sie hätte das Ganze ausgeheckt, um ihn auszunehmen wie eine Weihnachtsgans. Da wird sie böse. Sie hat selbst einen gutbezahlten erfolgreichen Job und hat sich selbst hochgearbeitet, also mach mal halblang! Sie lässt ihn (sprichwörtlich im Café) sitzen mit dem Hinweis: Solange er keine Beweise hat, kann er ihr gar nichts anhängen! Pf.

Zurück im Hotel regt sich Ki-joon bei Park Hoon auf, dass Ah-jung so dreist war und sogar suggerierte, dass ER das Gerücht in die Welt gesetzt hätte. Da kreuzt sein Freund auf und gratuliert ihn vor versammelter Hotelmannschaft und lädt ihn und seine Frauzu seiner Geburtstagsparty ein.

LTM2avi_000852919 LTM2avi_000804838

Ah-jung hat derweil einen Tagtraum, wo ihr einfällt, dass sie vor So-ran und Jae-bum gelogen hat, dass sie verheiratet sei. Da dämmert ihr, dass möglicherweise doch sie für den Schlamassel verantwortlich ist.

Genau an dem Tag kommt Ki-joon ins Tourismuscenter, wo sie arbeitet, um sie nochmal zur Rede zur stellen. Sie schafft es aber erfolgreich, ihm zu entkommen.

LTM2avi_001243843 LTM2avi_001312045

In Ahjummas Café bricht sie erschöpft zusammen und begegnet zufällig wieder dem jungen Mann aus der Disco (Ki-joons kleiner Bruder, was sie aber noch nicht weiß).

Sie lädt ihn zu einer Schale Suppe ein, damit er ihr ihre Kündigung, die sie im Club auf eine Serviette geschrieben hat, zurückgibt. Er wundert sich, dass sie sonst nichts von ihm wissen willen, zum Beispiel seinen Namen? Hyun Sang-hee. Den soll sie sich gut merken.

LTM2avi_001728027 LTM2avi_001754754

Als Nächstes arrangiert Ah-jung ein geheimes Treffen mit Ki-joon und ihre Idee von geheim und unbeobachtet ist auf einem Schwanenpaddelboot auf dem See. Haha.

Wie ein Stalker mit Kapuze und Sonnenbrille vermummt buxiert sie ihn aufs Boot, wo ihn der Schmutz total abstößt. Im Flüsterton erzählt sie ihm, dass sie vielleicht doch für das Gerücht ihrer Heirat verantwortlich ist und er kriegt beinahe einen Koller. Nebenan fängt ein Pärchen auf ihrem Bootsrendevous an zu zoffen und zwar so heftig, dass die Frau ins Wasser fliegt. LOL.

Ah-jung springt sofort rein, um sie zu retten, geht dabei aber selbst unter. Na ja, der Gedanke allein zählt manchmal auch, meine Liebe.

lie2-00162 lie2-00180

Ki-joon hat keine Wahl und springt schließlich hinterher, um BEIDE Frauen zu retten. Das Ende vom Lied ist, dass sie beide in Handtücher vermummt wie begossene Pudel zu ihren Wägen stapfen. Dort stellt er fest, dass er Handy und Schlüssel im Wasser verloren hat, sodass sie ihm anbietet, ihn nach Hause zu fahren.

Sein Haus ist ein halber Palast, irgendwo an einem Berg mit toller Aussicht in die Stadt gelegen. Ah, ich krieg Fernweh nach Südkorea. *___*

Ah-jung staunt und er bemerkt arrogant, dass sie sich so ein Haus wohl kaum leisten kann. Sie meint völlig gelassen, wieso selbst kaufen? Sie braucht nur jemanden mit so einem Haus heiraten. XD

lie2-00207 lie2-00198

Dort darf sie sich duschen und säubern und danach reden sie darüber, wie sie das Missverständnis aufklären. Ah-jungs Lösung ist zu seiner Überraschung völlig simpel: Er soll seine Freunde zusammentrommeln und sie sagt ihnen, dass es nicht stimmt. Immerhin ist sie auch ein Opfer. Total süß, wie ihn das noch sprachloser macht, denn sie impliziert, dass er als Ehemann nicht unbedingt ihr Traum wäre. Autsch, das Ego.

LTM2avi_002441441

Daheim findet Ah-jung ihren Dad beim Trinken, weil sein Freund erfolgreicher als er (als Professor) ist. Sie neckt ihn, ob er wohl neidisch ist und verspricht ihm, dass sie erfolgreich wird (von Beamtin auf Level 5 zu Level 1), dass er später mit ihr angeben kann. He. Das Vater-Tochter-Verhältnis ist göttlich!

LTM2avi_002678711 LTM2avi_002713413

So-ran kriegt derweil wieder eine Neidattacke (pass auf dein Herz auf, meine Liebe), als ihre alten Klassenkameradinnen noch mehr Gerüchte über Ah-jung und ihren ach-so-tollen-Mann erzählen und kann die Story immer noch nicht glauben.

LTM2avi_002832866 LTM2avi_002860727

Derweil muss Sang-hee Ah-jung beichten, dass ihre Serviettenkündigung von seinem Hyung, bei dem er derzeit wohnt, benutzt wurde – auf der Toilette! XDXD

Sie empört sich zurecht – „My pride wiped on his butt?!!“– und lässt ihn stehen. Er rennt ihr hinterher und will sie friedlich stimmen. Dafür zieht er sie sogar einfach in eine Umarmung und wundert sich, dass der Körperkontakt nicht mehr Wirkung zeigt als erhofft à la rosa Herchen etc. Hahaha.

LTM2avi_003050583 LTM2avi_003092258

Aber sie ist nicht nachtragend und hat eine Idee, wie er alles wiedergutmachen kann. Bei ihrer Party vor Ki-joons Freunden soll er als ihr Freund posieren.

Dafür nimmt sie Sang-hee mit zum Shoppen, wo sie sich super chick einkleidet und sogar für das Kleid einen Jahresgehalt hinlegt. XD Er bemerkt, dass er drauf und dran war, ihr das Kleid zu kaufen, aber sie ist ja so cool! Sie sagt, dass die Gelegenheit für Rache nur einmal kommt, also muss sie das nutzen. Obwohl der Geldbeutel ganz schön stöhnt. ke.

lie2-00313

Wohin geht’s? Zum Word Hotel. Sang-hee kriegt einen Schock. Das Hotel seines großen Bruders wollte er grad unter allen Umständen meiden. Kurz vor dem Eingang macht er sich auch glatt aus dem Staub.

Enttäuscht und sauer geht Ah-jung allein rein. Zufällig begegnet sie So-ran, die mit ihrem Mann dort essen war, auf der Damentoilette. ZICKENKRIEG!

lie2-00327 lie2-00338

So-ran bitched rum, dass Ah-jung niemals mit Ki-joon verheiratet sein könnte, weil er auf einem unerreichbaren Level für sie wäre. Wenn, dann käme nur sie (So-ran) in Frage. Ah-jungs Ego krümmt sich und das ganze aufgebaute Selbstbewusstsein geht flöten. So-ran weiß wirklich genau, wie sie in ihrer Wunde herumstochern kann.

lie2-00355  lie2-00353

Gedemütigt macht Ah-jung sich auf den Weg, um Ki-joon zu treffen. Sie sieht ihn, aber just in dem Moment spazieren So-ran und Jae-bum vorbei. Ki-joon hebt lächelnd die Hand, erleichtert, dass sie wie versprochen gekommen ist.

lie2-00354

Aber Ah-jung hat nur Augen und Ohren für ihre Erzfeindin. Sie hab die Hand und ruft laut: „Schatz! Ich bin hier!“

Ki-joons Lachen gefriert förmlich.

XDXD

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s