Tag Archives: Kang Min-hyuk

[recap] You’ve fallen for me Episode 5

Standard

You've fallen for me EP05 00001

HEEEEERZSCHMEEEEEERZ!!! *schluchz*

Vielleicht hole ich jetzt doch zu schnell auf. Sie Untertitel für Ep. 8 & 9 sind noch nicht mal veröffentlich worden, aber ist auch erst ein Tag her, seitdem die Episoden ausgestrahlt wurden.

Wollte gemütlich die neue Episode 7 sehen, bis mir auffiel, dass ich ja Ep5 noch nicht mal vollständig gesehen habe!

Heute, nach getaner Arbeit, mich also gemütlich auf meine neue braune Couch geschmissen und Ep5 gesehen und obwohl es schon wieder spät ist und ich nicht schon wieder um 3h schlafen gehen will, juckt es mir in allen zehn Fingern, das Recap anzufangen 😀 Keke, das letzte Mal habe ich mich so gefühlt, als ich an Verdammt verliebt schrieb. Das Schreibfieber hat mich erst 3 Uhr ruhen lassen und früh um 5 schon wieder aus dem Bett getrieben. Ach ja, schöne, alte Zeiten. *g*

Es ist erfrischend, wenn man ordentlich einen Schlussstrich unter etwas zieht und es nicht so lange vor sich herschiebt. Um des eigenen Gefühls willen ist es viel angenehmer. Wieso kommt mir erst jetzt diese Erleuchtung?

Episode 5 – “Confession”

Read the rest of this entry

Advertisements

[recap] You’ve fallen for me/Heartstrings Episode 4

Standard

Es scheint, als wäre die Verzögerung der Ausstrahlung gerade passiert, um mir Zeit zu geben, meinen Rückstand aufzuholen.

Ich bin zwar leider momentan nicht an meinem Arbeitsplatz, aber ich versuch mit dem zu arbeiten, was ich habe. Die Tastatur klappert furchtbar laut und man muss ganz schön Kraft aufwenden, um überhaupt schreiben zu können.

Mein Tipp an alle Schreiber, die Flachbretttastatur von CHERRY hat sich bisher als am besten herausgestellt. Wenn ich in einem Testbericht voten könnte, würde ich für CHERRY voten. Die Tastatur ist zwar ungewöhnlich teuer, aber der Preis lohnt sich. ^^

So, kann zwar nicht versprechen, dass dieses Recap gut wird, aber ich möchte es gern endlich schreiben. ^^

Episode 4 – “Towards Tomorrow”

Read the rest of this entry

[recap] You’ve fallen for me/Heartstrings Episode 3

Standard

You’ve Fallen For Me – Episode 3

Oh mein Gott, oh mein Gott! Der Musikgenuss schwingt sich in ungeahnte Höhen bei diesem Drama. XD Ich LIEBE diese Episode! Die Musik läuft bei mir beim Schreiben rauf und runter. Für mich ganz selten, weil ich absolute Ruhe brauche, um überhaupt schreiben zu können. Aber das ist ein Zeichen, dass ich noch entspannt bin. Ha. So soll es bitte schön auch bleiben. Das Bewerbungsschreiben ist anstrengend genug…

Eine für mir neue Stimme nebst interessantem Gesicht taucht auf und ich bin dieser (Stimme) sofort verfallen. Beim Gesicht finde ich erstmals Gefallen an den Proportionen mit den schmalen Augen. *___* Wer das ist, verrate ich später, wenn es soweit ist. ^^

Wieder den Kommentar zu Episode 2 vergessen! Ich-unverbesserlich. Ich denke aber, dass liegt daran, dass mich so auf das Schreiben konzentriere, dass ich meine persönlichen Gedanken bisschen beiseite schiebe. Alles, was ich sagen möchte, schreibe ich direkt ins Recap rein. Also nicht wundern, wenn ich nichts sofort übergreifende Kommentare dazu verfasse.

Read the rest of this entry

[Recap] You’ve fallen for me Episode 1

Standard

Beginne den Tag mit Schreibübung Recapping! 🙂 War gestern von You’ve fallen for me so angetan, dass ich gar nicht erst schlafen gehen wollte, um meine aufgewühlten Gedanken dazu niederzuschreiben. Aber eigentlich ist es sinnvoller, es erst setzen zu lassen, um nachher in Ruhe, geordnet niederzuschreiben 😉

Und ich hab’s wieder getan! Habe Episode 5 gesehen, obwohl ich wieder auf die nächste warten muss! *aargh* Dabei war City Hunter spannend genug!

Aber You’ve fallen for me made me really fallen for it XD Shin ist so ein kalter Bastard, aber wenn er singt, verzeiht man ihm alles, weil es mit so viel Herz gesungen ist *___* Schon allein beim Zugucken bekomme ich Gänsehaut und bin total hin und weg.

Episode 1 – An Unexpected Meeting With You

(Ich mache es kürzer, weil das Drama schon seit zweieinhalb Wochen läuft.)

Frage mich, auf wen genau der Titel sich bezieht. Höchstwahrscheinlich Lee Kyu Won (Park Shin Hye), aber irgendwie ist mir das zu offensichtlich. Aber nachdem ich die ersten fünf Episoden gesehen habe, scheint mir sowieso 80% der Story offensichtlich zu sein. Aber wieso gucke ich es trotzdem weiter? Weil es jede Menge Musik und menschliche Gefühle gibt. Nicht zu verachten die charmanten Charaktere.

Read the rest of this entry